Was ist SEO?

Was isch SEO – Warum SEO – Muss SEO sein?

SEO bedeutet nicht nur Search Engine Optimazion, sondern auch Süwerl Erledigt Onpage-/Offpage-Optimierung.

Und genau darum handelt es sich bei der SEO-Arbeit und nicht um eine Hexerei ;-). SEO heisst also nichts anderes, als zuerst die Seite fit für BesucherInnen und unsere beliebteste Suchmaschine machen (Onpage-Optimierung) und dann für eine starke Vernetzung sorgen (Offpage-Optimierung).

Letztendlich will ja jeder Website-Inhaber bei Google gefunden werden und das nicht auf der 192. Seite ;-). Womit das Warum erklärt wäre!

Sowie die Arbeit an der Vernetzung (Linkbuilding) niemals aufhören wird, bleibt einem auch die Arbeit an der eigentlichen Website (für frischen Content sorgen, laufende Verbesserung) niemals erspart. Es reicht also nicht, eine Internetpräsentation ins Netz zu bringen und dann darauf zu warten, dass sie ganz oben auf Google erscheint – aber das ist ja eh mittlerweise (hoffentlich) bekannt.

SEO geht nicht von heute auf morgen (wie sich leider so manche erwarten und viel Erklärungsbedarf erfordert) und kann mit einem lebenslangen Projekt verglichen werden. Ausserdem ändern sich ständig die Vorgaben für eine effiziente Suchmaschinenoptimierung, da sich das Internet laufend weiter entwickelt und unsere Lieblingssuchmaschine Google niemals stehen bleibt und die Seo’s auf Trab hält.

Was heute in der Seo-Arbeit topaktuell war und sehr gute Ergebnisse geliefert hat, kann morgen schon völlig nutzlos sein. So erfordert es ein hohes Maß an Kreativität und die Bereitschaft immer weiter zu lernen, um in der Seo-Szene überleben zu können und seine KundInnen zu erfreuen.

Wer einen guten Seo-logen engagiert zahlt nicht nur für die Arbeit, sondern auch für das Know How und das hat natürlich seinen Preis. Insofern ich vor Dumping-Angeboten warne, die mehr schaden als nutzen. Ebenso wird ein seriöser Seo keine Geheimwissenschaft aus seiner Arbeit machen und seinen Kunden erklären, was er macht.

Ebenso sind unseriöse Methoden im Bereich SEO kein Weg, um langfristige Erfolge verbuchen zu können. Durch Black Hat Seo, wo massiv daran gearbeitet wird, mit sämtlichen Tricks Google auszutricken können Sie damit rechnen, das irgendwann der Google-Index-Exodus für Ihre Seite eintritt und mit einem faulen Seo, der schnelle Erfolge verspricht und ebenso nicht bereit ist, dafür zu arbeiten, werden Sie ebenso keine Freude haben ;-).

Woran erkennen Sie jetzt, wer ein guter, ein fauler oder ein tricksender Seo ist?

1. Große Versprechungen – Garantie für TOP-Platzierungen:
Seien Sie vorsichtig, wenn eine Seo-Agentur Ihnen Top-Platzierungen in Google verspricht . Ein guter Seo wird fleissig daran arbeiten und sein bestes geben, aber Garantie über eine Platzierung auf Google kann niemand geben. Erstens haben Seo’s keine Kristallkugel, wo Sie in die Zukunft schauen können und zweitens kann sich bei Google und in der Konkurrenz so viel ändern, was kein Seo beeinflussen kann.

2. Fehlende Transparenz in den Angeboten und in der eigentlichen Seo-Arbeit:

Wie schon oben erwähnt ist SEO keine Geheimwissenschaft und wer nicht verrät, was er tut, dem traue man nicht ;-). Ich habe schon von einigen KundInnen und InteressentInnen gehört, dass sie einer Seo-Agentur viel Geld gezahlt haben und gerne wüssten, wofür. Eine ausführliche Seo-Beratung gehört in jedem Fall dazu!

3. Fixe Paketpreise:
Die Suchmaschinenoptimierung kann nicht in fixen vorgegebenen Paketpreisen angeboten werden, da es sich hier um einen individuellen Prozeß handelt . Abhängig von der Größe eines Internetprojektes bis hin zu den gewünschten Keywords gibt es riesengroße Unterschiede in der Seo-Arbeit. Ob Onpage- oder Offpage-Optimierung, nur eine genaue Analyse kann zeigen, wieviel Arbeit dann wirklich anfällt und wieviel diese Tätigkeiten dann endgültig kosten.

4. Dumping-Preise:
Seo hat seinen Preis, da wie schon weiter oben beschrieben viel Zeit und Arbeit erforderlich ist. Hinter verlockenden Billig-Angeboten kann meiner Meinung keine seriöse Seo-Agentur stecken, die ihr Handwerk versteht. Für ein Butterbrot gibt es keine Seo ;-)! Ebenso müssten Seo-Agenturen mit High-End-Angeboten wo es einem schwummrig bei den Preisen wird, erklären können, wie der Preis zustande kommt.

Am besten Sie fragen der Seo-Agentur Löcher in den Bauch und verlassen sich auch auf Ihr Gefühl nach einem Gespräch! Ebenso ist Google für eine Recherche nicht schlecht. Mit welchen Begriffen ist die Seo-Agentur auf Google zu finden? Was spuckt Google beim Namen aus? Bsp.: Sylvia Mitterer oder Seo Sylvia.

Für Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!