Hier sehen Sie Kermit, der sich gerade schnäuzt. Hoffe die Taschentücher waren aus dem Karton und nicht einzeln in Plast verpackt.

Es gibt Menschen, die laufen den ganzen Tag mit einer triefenden Nase herum, die geradezu nach einem Taschentuch schreit. Ohne Taschentücher kann ich für meinen Teil das Haus nicht verlassen. Meine Nase rinnt und rinnt und rinnt. Dazu noch mindestens drei Wochen im Jahr eine fiese Erkältung mit dem Resultat, dass der Taschentuchverbrauch ins Unermessliche steigt.

140 Taschentücher-Plastikverpackungen / Jahr sind eindeutig zu viel

Eine Großpackung Taschentücher in Plastik verpackt enthält u.A. 15 x 10 Packungen Taschentücher. Dabei werden die 15 x 10 Taschentücher getrennt in jeweils kleinen Plastikverpackungen angeboten. Das ganze wird noch in eine Plastikumhüllung gesteckt und so in den Handel geliefert. Laut meinen Berechnungen produziere ich bis zu 140 Verpackungen Plastikmüll durch Taschentücher pro Jahr. Rechnen wir das noch auf die Österreichische Bevölkerung hoch, dann kommt eine monströse Zahl heraus. Weltweit eine Umweltkatastrophe für unseren einzigen blauen Planeten, auf dem wir wie in einem offenen Raumschiff durch das Weltall reisen.

Unsere wunderschöne Erde - unser Sonnensystem - Sylvia Mitterer 21-03-2019
Unsere wunderschöne Erde – unser Sonnensystem – Sylvia Mitterer 21-03-2019

Wie in jedem bisherigen Blogartikel erwähnt, geht es hier um meine Nachkäufe, die ich so gut wie plastikfrei absolvieren möchte. Heute sind die Taschentücher dran und nun muss wieder Nachschub her.

Recycling Taschentuchbox aus Karton

Auf meiner Suche nach Artikeln über „Taschentuch plastikfrei“ bin ich auf deinen Blog gestoßen, der mir aus dem Herzen schrieb: Besser leben ohne Plastik

Hier beschrieb die Autorin genau meine Taschentuchbox, die ich seit Jahren benutze. Warum ich nur so lange auch die andere Variante genutzt habe, ist mir echt schleierhaft.

Ab in den DM und meine Taschentuchbox des Vertrauens gekauft:

Plastik vermeiden - Plastik adieu - Taschentuchbox aus Karton vom DM - 21-03-2019
Plastik vermeiden – Plastik adieu – Taschentuchbox aus Karton vom DM – 21-03-2019

Ein weiterer Vorteil:

Nadine Schubert: Auch die Lippe im Spenderschlitz ist aus Papier – bei allen anderen besteht sie aus Kunststoff.

Jetzt stehen mehrere Boxen in meiner Wohnung und wenn ich Taschentücher mitnehmen will, dann stecke ich sie einfach in meine Tasche. Die Recyclingtücher sind mit dem „Blauer Engel“ Siegel gekennzeichnet.

Resümee:

Wenn ich ein Jahr so weiter mache, spare ich insgesamt 192 Plastikverpackungen / Jahr (Mundspülung, Duschgel, Flüssigseife ,Shampoo und Haarspülung in Plastikflasche, Taschentücher in Plastik verpackt). Wenn 99 Menschen auch mitmachen, dann könnten wir uns 19200 Plastikflaschen und –verpackungen / Jahr ersparen.

Dabei ist das nur der Anfang :-).

Es grüßt Euer Süwerl

Gehabt Euch wohl!

 

 

#Plastikvermeiden #Recycling #Stopplastik

 

Plastik Adieu – Taschentücher in der Papierbox statt Taschentücher in Plastikverpackung(en)

4 Gedanken zu „Plastik Adieu – Taschentücher in der Papierbox statt Taschentücher in Plastikverpackung(en)

  • 21. März 2019 bei 13:03
    Permalink

    TaschenTücher
    Gefällt mir sehr gut. Wirst sehen bald machen mehrere mit. Und das ist dein Verdienst. Ich bin Stolz auf dich. Bussi Sonja

    Antwort
    • 21. März 2019 bei 13:08
      Permalink

      Danke liebe Sonja, war mir eine Freude, mit dir gemeinsam die Taschentücherboxen zu kaufen. Danke für die lieben Worte! Bussi Sylvia 🙂 <3

      Antwort
  • 21. März 2019 bei 13:21
    Permalink

    Toll, dass Du jetzt wieder eine Website hast und über Deine Sachen schreibst. Wurde auch Zeit! 😉

    Bussi
    Josef

    Antwort
    • 21. März 2019 bei 13:22
      Permalink

      Hallo Josef,
      danke für die lieben Worte. Wird weitergemacht.
      Bussi
      Sylvia

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.